... lade FuPa Widget ...
FC Eilenburg auf FuPa


02 BrandenDrei Reisen nach Thüringen und insgesamt sieben Punkte aus Gera, Jena und Rudolstadt: Unser Nachbar- Freistaat bleibt ein gutes Pflaster! In einem vorallem in den letzten 15 Minuten heiß umkämpften Spiel gelang unseren Jungs bei schwierigen Witterungsbedingungen bereits in der 1. Halbzeit durch unseren US- Boy Branden Stelmak das "Golden Goal" des Tages. Zwar hatten die blau-roten Aktionen heute nicht ganz die sonstige spielerische Leichtigkeit. Trainer Nico Knaubel war naturgemäß in der sich anschließenden Pressekonferenz dennoch sehr zufrieden und lobte nicht nur die gute kämpferische Leistung, sondern auch den Umstand, dass erneut ein Sieg gegen ein starkes Team (die Gastgeber waren immerhin in den beiden letzten Oberligajahren jeweils Fünfter im Endklassement) ohne Gegentreffer gelang. Darauf läßt sich aufbauen. Am Ende des Tages stehen jetzt jedenfalls 18 Punkte und der gegenwärtige Platz 4. 

02 03 JubelUm es vorweg zu nehmen: So intensiv wie in der vergangenen Woche gegen die Jenenser Drittligareserve war das Spiel heute keinesfalls. Und auch die von Gästecoach Eric Schmidt gegenüber fupa.tv exklusiv geäußerte Auffassung, dass das Spiel für seine Männer hätte 4:0 ausgehen können, dürfte mehr vom frommen Wunsch als von der Spielwirklichkeit gedeckt gewesen sein. Gerade die fupa- Bilder decken ein solches Spielgeschehen nicht ansatzweise ab. Die im Ilburg- Stadion anwesenden 165 Zuschauer sahen jedenfalls ein hin und her wogendes Spielgeschehen, in dem unsere Jungs nach einer Schiebocker Drangphase Ende der 1. Hälfte ab der 50. Minute unbekümmerter spielten, zunächst durch Adam Fiedler den Pfosten trafen und dann durch Dennis Kummer in Führung gingen. Den stets gefährlichen Gästen gelang zehn Minuten vor Schluss doch noch der Ausgleich. Letztendlich brachten es wohl diejenigen unabhängigen Zuschauer auf den Punkt, die nach einem ordentlichen Oberligaspiel beider Teams am Ende von einem gerechten Unentschieden auf dem Tableau

01 VorstellungZum ersten FCE- Sponsorenabend nach dem Oberligaaufstieg hatten wir diesmal in die ILEBURGER SACHSENQUELLE eingeladen. Insgesamt 55 Gäste aus Politik und Wirtschaft ließen es sich dabei nicht nehmen, nicht nur alles neue über unseren Verein zu erfahren. Auch die Führung durch die Produktionsanlagen von Sachsens großem Getränkehersteller und die sich daran anschließenden Gespräche untereinander sorgten erneut für eine ausgezeichnete Stimmung. Der FC Eilenburg bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei der SACHSENQUELLE GmbH für die liebevolle Vorbereitung und perfekte Ausrichtung der Veranstaltung sowie bei unseren Gästen OBM Ralf Scheler | Sparkasse Leipzig | Baugeschäft Frank Heller | PCW Eilenburg GmbH | Maler Vogt GmbH | Fa. STROTHMANN Schädlingsbekämpfung Holz-und Bautenschutz | Baumaschinengesellschaft Thallwitz mbH | KAFRIL Unternehmensgruppe | Gräfendorfer® Geflügel- und Tiefkühlfeinkost Produktions GmbH | ERGO Leipzig Versicherungsbüro Stephan Hofmann | HTI Dinger & Hortmann KG | Haakshorst GmbH & Co KG Eilenburg | Stadtwerke Eilenburg GmbH | Remondis Eilenburg GmbH | Landmetzgerei Reiche OHG | Eilenburger Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH | Unternehmensgruppe Kühne Autohäuser | FÖRCH Verkaufsniederlassung Leipzig | Greulich-Reisen.de | Velo & Sport Paul | Fa. RABE OEL | Henschel-Werbeteam | Talk-Point GmbH | Schmidt Containertransporte | Kanzlei Tänzer in Schkeuditz - Rechtsanwälte Fachanwälte Mediation | Landgut Nemt GmbH | Autohaus Jürgen Lieske e.K.. für ihr Kommen und die zum Teil bereits jahrelang gewährte Unterstützung. Zugleich freuen wir uns über die kommenden, vor uns stehenden gemeinsamen Aufgaben sowie auf die nächsten Veranstaltungen!

01 Paul rckenDas intensivste Spiel der jüngsten Eilenburger Oberligageschichte endete heute beim FC Carl Zeiss Jena II mit einem gerechten Unentschieden. Beide Team spielten auf höchstem Niveau, wobei gerade die Jenenser, mit etlichen Spielern aus dem gestrigen Drittligakader besttückt, in der 1. Halbzeit ein Riesentempo vorgaben. Unsere Jungs schockten zwar durch Max Röhrborn die Gastgeber, die jedoch mit zwei Treffern in der 1. Hälfte zurück kamen. Leider übersah Schiri Meißner kurz nach dem Ausgleich ein klares Foul an Branden Stelmak im Strafraum. In der 2. Halbzeit übernahmen unsere Jungs dann ab der 70. Minute endgültig die Kontrolle. Nachdem einem Treffer von Branden in der 85. Minute wegen vorgeblichen Abseits noch die Anerkennung verwehrt wurde, machte es der eingewechselte Dennis Kummer nur zwei Minuten später sensationell und schoss zum mehr als verdienten Ausgleich ein. Ein wichtiger Punkt vor dem Spiel in der kommenden Woche gegen Spitzenreiter Bischofswerdaer FV 08!

 

01 SubbZum zweiten Mal innerhalb einer Woche baten wir um Hilfe, diesmal bei den Mäharbeiten im Ilburg- Stadion und trotz Ferienzeit und wieder angelaufener Pflichtspiele war es erneut ein voller Erfolg. Mit Hilfe unseres treuen Fanclubs "Die Ileburger" und vielen Eltern wurden die Hänge in "unserem Wohnzimmer" jetzt zu großen Teilen "winterfest" gemacht. Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich für die sensationelle Unterstützung. Herzlichen Dank auch an unseren Sponsor Remondis GmbH für die Entsorgung des Grünzeuges. Ihr seid Spitze!

WIR FÜR EILENBURG. IHR MIT UNS!

 

 

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Liveticker/Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Eilenburg auf FuPa

Zum Seitenanfang