Der erste Sieg im neuen Jahr ist eingefahren. Im heutigen Testspiel gegen den Nachbarn aus dem Bierdorf überwog trotz widrigster Verhältnisse bei den Gastgebern 90 Minuten lang pure Spielfreude. In einer jederzeit fair geführten und von Schiedsrichter René Krüger stets sicher geleiteten Begegnung gewannen die Blau- Roten heute abend gegen den FSV Krostitz mit 14:0.
 
Die Treffer gegen den Dritten der Landesklasse Nord erzielten Adam Fiedler (5x), Christopher Bartlog (2x), Maximilian Röhrborn, Philipp Sauer, Sebastian Klemm, Dennis Kummer, Henrik Jochmann, Toni Majetschak und Paul Stöbe.
 
Schon am Sonnabend geht es weiter. 13.00 Uhr ist dann der Landesligazweite Großenhainer FV 90 im Sparkassen- Fußballzentrum zu Gast.

Hermann Winkler und Rainer Milkoreit 2Zum ersten Mal in unserer Oberligageschichte waren wir heute Gastgeber der Halbjahresstaffeltagung der Oberliga Süd im Nordostdeutschen Fußballverbandes. Neben den Vertretern der anderen 15 Teams und den Staffelverantwortlichen durften wir mit Rainer Milkoreit, Präsident des Nordostdeutschen Fußballverbandes und langjähriger DFB- Vizepräsident, Hermann Winkler, Präsident des Sächsischen Fußballverbandes und Holger Fuchs, Geschäftsführer des Nordostdeutschen Fußballverbandes auch jede Menge "Fußballprominenz" im Ilburg- Stadion begrüßen. Im Rahmen der Staffeltagung fand zugleich auch die Spielbörse mit der Vereinbarung der Termine für das 2. Halbjahr statt. Über die Ergebnisse informieren wir in den nächsten Tagen. Wir bedanken uns bei allen Gästen und wünschen allen eine erfolgreiche zweite Halbserie!

Wie schon im vergangenen Jahr haben unsere Jungs auch das erste Testmatch in diesem Jahr verloren. Nach einem durchaus ordentlichen Spiel hatte am Ende Regionalligist VfB Auerbach, der am Wochenende in die Rückrunde startet, knapp mit 2:1 die Nase vorn. Das zwischenzeitliche Führungstor für unsere Jungs erzielte Adam Fiedler. Trainer Nico Knaubel gab allen einsatzfähigen Spielern aus dem Kader längere Einsatzzeiten und war am Ende nicht unzufrieden: "Es war heute unser erstes Spiel nach fast zwei Wochen Training. Dass die Auerbacher dort schon weiter sind, war klar. Die Mannschaft hat aber ordentlich mitgespielt und hätte ein Unentschieden verdient gehabt. Bis zum Saisonstart in vier Wochen werden wir aber auch noch ein oder zwei Schritte weiter sein." Ob der nächste Test am Wochenende stattfindet, hängt vom Spielbetrieb der Regionalliga ab. Wir bleiben dran und werden kurzfristige Entwicklungen hier kommentieren.

20171227 160034Wie alljährlich am "3. Weihnachtsfeiertag" trafen sich auch heute wieder die früheren Eilenburger Fußballkämpen, um sich vom Vereinspräsidenten über das neueste im Verein informieren zu lassen, aber auch, um in Erinnerungen über das eigene Erlebte bei Chemie, Lok, dem Kraftverkehr, der QMF, bei Grü- Weiß oder den anderen Vereinen der jüngeren und älteren Vergangenheit zu schwelgen. Bei dem einen oder anderen Glas unseres neuen Biersponsors Sternquell wurde dabei nochmals ein Teil des Filmmaterials über die BSG Chemie Eilenburg aus den den 1960er und 1970er- Jahren aus dem Archiv geholt und an die (Lein-)Wand gebracht.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Cheforganisator Willi Bücker für die wie immer gelungene Veranstaltung und wünschen uns, dass wir alle von Euch im kommenden Jahr wieder gesund und munter am "3. Weihnachtsfeiertag" wiedersehen.

DSC 0018Coach Nico Knaubel hatte sich auch dieses Jahr wieder die Jüngsten geschnappt: Neben Florian Thomas im Tor und Alex Vogel sollten diesmal der vorjährige Torschützenbeste Fabian Döbelt, Robin Dietrich, Sebastian Schmidt, Felix Zehrfeld und A-Junior Jonas Bär die Titelverteidigung richten. Dass es  im Finale gegen den Landesklasse- Dritten FSV Krostitz nicht ganz gereicht hat (0:1), ist wohl noch eher zu verschmerzen als dieVerletzung, die sich der Torschützenkönig Fabian Döbelt im Halbfinale zuzog. Gute Besserung, Fabi, und Gratulation ins Bierdorf. Florian Thomas wurde wie schon 2016 erneut zum besten Hüter gewählt. Für alle Statisten: Auf dem Weg ins Finale wurden der SV Naundorf (2:0), der Radefeler SV (7:1), der FSV Krostitz (3:1) und im Halbfinale die SG Zschortau (4:2) bezwungen.

Das letzte Hallenturnier in diesem Winter spielen die Blau- Roten am 13.01.2018 in Borna.

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Oberligateam

Letztes Spiel

2000px Bischofswerdaer FV 08.svg

1:1

001 FC EIlenburg

BFV 08

  FC Eilenburg
     Statistik  |    Liveticker   |  Bericht
Nächstes Spiel
001 FC EIlenburg  

fc einheit rudolstadt 1

FC Eilenburg   FC Rudolstadt

Sonnabend, 28.04.2018 | 14:00 Uhr
Ilburg- Stadion

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Eilenburger Fußballblatt

FCE Inter

Zum Seitenanfang