10Lennert MUnterschiedlich verlief das Wochenende unserer Nachwuchskicker. Unsere A- Jugend führte beim SSV Markranstädt in der Landesliga durch Tore von Spiridon Katsani, Lukas Münch und Adriano Stoye bereits mit 3:0, ehe man in der 2. Hälfte noch den 3:3-Ausgleich hinnehmen musste.

Die B-Jugend unterlag in Sachsens höchster Spielklasse nach großem Spiel gegen den Tabellenführer SC Borea durch zwei Gegentore in den letzten beiden Minuten noch mit 2:4. Hier hatten Julius Döbelt und Sunny Eilenstein die Blau- Roten sogar zwischenzeitlich in Front gebracht hatten.

Auch die U15 unterlag gegen den Tabellenführer JFV Union Torgau in der Landesklasse. Das zwischenzeitliche Führungstor für unsere Jungs erzielte Lennert Möbius.

Die U13 sicherte sich nach einem 4:1- Auswärtserfolg (alle Treffer durch Kevin Mikolaiczyk!) nunmehr Platz 3 in der Landesklasse- Tabelle hinter der RBL- Reserve und der SG Rotation.

MIt einem letztlich verdienten 2:0- Erfolg gegen den FSV Barleben 1911 am letzten Punktspieltag des Jahres 2017 gehen unsere Jungs in die Winterpause. Nachdem die Gäste, die mit Torsten Kühnast einen der Eilenburger Aufstiegshelden von 2004 in ihren Reihen hatten, in den ersten 20 Minuten ein optisches Gleichgewicht herstellen konnten, übernahmen die Blau- Roten ab Mitte der ersten Hälfte das Zepter und gingen durch Phlipp Sauer verdient in Front. In der 2. Halbzeit machte sich dann die Einwechslung von Henrik Jochmann, vorallem bei Standards bemerkbar. Folgerichtig fiel das 2:0 nach einer Freistoßvorlage durch Toni Majetschak. Mit jetzt 29 Punkten liegt unser Team als Oberliganeuling zur Winterpause auf Rang 4 und hat damit die Erwartungen durchaus erfüllt. Bis zum Trainingsstart am 09.01.2018 ist jetzt - mit Ausnahme von zwei Hallenturnieren - Winterpause. Das erste Vorbereitungsspiel steigt am 14. Januar gegen den Regionalligisten VfB Auerbach.

ZehreEigengewächs Felix Zehrfeld, der mit einer Ausnahme in der B- Jugend beim FC Erzgebirge Aue seine gesamte fussballerische Laufbahn im Jugendbereich des FC Eilenburg verbracht hat, wird den Verein zur Winterpause verlassen und sich dem ATSV Frisch Auf Wurzen aus der Landesklasse Nord anschließen.

Der 19- jährige Mittelfelspieler, der im starken 1998-er FCE- Jahrgang eine Vielzahl von Erfolgen im Landesmaßstab erringen konnten und letztes Jahr bereits durchgängig im Männerbereich zum Einsatz kam, wurde heute in der Halbzeitpause des Oberligaspiels verabschiedet und holte sich in der 2. Hälfte dann auch noch sein Oberligadebüt. Wir danken Felix für seinen Einsatz in den vergangenen Jahren und wünschen ihm für seine fußballerische Zukunft viele Erfolge und möglichst keine Verletzungen! Machs gut, Zehre!   

e jugend halleDas vergangene Wochenende stand wieder ganz im Zeichen der restlichen Meisterschaftsspiele und der Paul- Köditz- Gedenkturniere mit dem E- Jugend- Jahrgang. Leider konnten unsere Junioren im Landesmaßstab diesmal nicht an die in den letzten Wochen gezeigten Leistungen anknüpfen. Sowohl U19 (1:2 gegen den Bornaer SV 91 - Torschütze: Lukas Münch) als auch U17 (0:2 bei Budissa Bautzen) verloren ihre Spiele in Sachsens höchster Spielklasse. Die U15 trennte sich ebenfalls vom Bornaer SV 1:1 (Torschütze: Nils Tzeuschner). Unser zweite C- Jugend- Team in der Spielgemeinschaft mit dem SV Frisch Auf Doberschütz gewann mit 7:0 gegen den SV Merkwitz (Tore: 2x Albert Ceprakow, 2x Moritz Kötz, Hugo Müller, Erik Schmidt und ein Eigentor). Auch unsere U13 gewann ihr Landesklasse- Spiel gegen den SC Hartenfels Torgau klar mit 5:0 (Tore: 2x Kevin Mikolaiczyk). Die D- Spielgemeinschaft EB II/ Wurzen III siegte schließlich mit 9:3 gegen die SpG Naundorf/ Zschepplin (Tore: 5x Leon Oliver Zinke, 2x Ian Heeredegen, 2x Pierre Schräpler).

DSC 1283Mit einem torlosen Remis im Sachsenderby der Oberliga Nordost gegen den SV Einheit Kamenz schlossen unsere Jungs die Auswärtsfahrten in diesem Jahr ab. In einer intensiven Begegnung blieben die Schützlinge von Nico Knaubel damit zum 10. Mal hintereinander ungeschlagen und kassierten zum fünften Mal hintereinander kein Gegentor. Insgesamt geht das Remis wohl in Ordnung, wenngleich unsere Jungs durch Philipp Sauer, Max Röhrborn, Adam Fiedler und Paul Stöbe wohl die größeren Möglichkeiten hatten. 

Am kommenden Freitagabend gibt es dann den Jahresabschluss im Match gegen den FSV Barleben 1911.  Anstoß ist 19.30 Uhr im Ilburg- Stadion.

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Oberligateam

Letztes Spiel

2000px Bischofswerdaer FV 08.svg

1:1

001 FC EIlenburg

BFV 08

  FC Eilenburg
     Statistik  |    Liveticker   |  Bericht
Nächstes Spiel
001 FC EIlenburg  

fc einheit rudolstadt 1

FC Eilenburg   FC Rudolstadt

Sonnabend, 28.04.2018 | 14:00 Uhr
Ilburg- Stadion

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Eilenburger Fußballblatt

FCE Inter

Zum Seitenanfang