1918 Eilenburger Neueste NAchrichten Einladung fce1912 1918Eilenburger Fußballgeschichte wiederholt sich immer wieder: Wie schon vor 99 Jahren und mittlerweile zum 11. Mal hintereinander findet auch diesmal am sogenannten 3. Weihnachtsfeiertag das diesjährige Traditionstreffen der früheren Eilenburger Fußballer statt.

Am Mittwoch, den 27.12.2017, 16.00 Uhr, wird FC Eilenburg - Ehrenmitglied Willi Bücker erneut viele der alten Fußball- Kämpen, frühere Trainer und Mannschaftsleiter, Schiedsrichter, Fans und Sponsoren im Vereinsraum des Sparkassen- Fußballzentrums begrüßen. Neben dem lockeren Wiedersehen bei dem einem oder anderen Glas unseres neuen Biersponsors STERNQUELL BRAUEREI und dem Rückblick auf das erfolgreiche Fußballjahr 2017 stehen in diesem Jahr die vor einigen Jahren im Zuge der Chronikerstellung wieder aufgefundenen Originallichtbildaufnahmen aus den 1960er und 1970er Jahren der BSG Chemie Eilenburg im Mittelpunkt des Interesses.

Wünsche für Abholungen zur Veranstaltung bitte an Willi Bücker oder die Geschäftsstelle an Ingo Burkhardt.

 

e jugend halleDas vergangene Wochenende stand wieder ganz im Zeichen der restlichen Meisterschaftsspiele und der Paul- Köditz- Gedenkturniere mit dem E- Jugend- Jahrgang. Leider konnten unsere Junioren im Landesmaßstab diesmal nicht an die in den letzten Wochen gezeigten Leistungen anknüpfen. Sowohl U19 (1:2 gegen den Bornaer SV 91 - Torschütze: Lukas Münch) als auch U17 (0:2 bei Budissa Bautzen) verloren ihre Spiele in Sachsens höchster Spielklasse. Die U15 trennte sich ebenfalls vom Bornaer SV 1:1 (Torschütze: Nils Tzeuschner). Unser zweite C- Jugend- Team in der Spielgemeinschaft mit dem SV Frisch Auf Doberschütz gewann mit 7:0 gegen den SV Merkwitz (Tore: 2x Albert Ceprakow, 2x Moritz Kötz, Hugo Müller, Erik Schmidt und ein Eigentor). Auch unsere U13 gewann ihr Landesklasse- Spiel gegen den SC Hartenfels Torgau klar mit 5:0 (Tore: 2x Kevin Mikolaiczyk). Die D- Spielgemeinschaft EB II/ Wurzen III siegte schließlich mit 9:3 gegen die SpG Naundorf/ Zschepplin (Tore: 5x Leon Oliver Zinke, 2x Ian Heeredegen, 2x Pierre Schräpler).

DSC 1283Mit einem torlosen Remis im Sachsenderby der Oberliga Nordost gegen den SV Einheit Kamenz schlossen unsere Jungs die Auswärtsfahrten in diesem Jahr ab. In einer intensiven Begegnung blieben die Schützlinge von Nico Knaubel damit zum 10. Mal hintereinander ungeschlagen und kassierten zum fünften Mal hintereinander kein Gegentor. Insgesamt geht das Remis wohl in Ordnung, wenngleich unsere Jungs durch Philipp Sauer, Max Röhrborn, Adam Fiedler und Paul Stöbe wohl die größeren Möglichkeiten hatten. 

Am kommenden Freitagabend gibt es dann den Jahresabschluss im Match gegen den FSV Barleben 1911.  Anstoß ist 19.30 Uhr im Ilburg- Stadion.

01 PKTAuch wenn im unteren Kleinfeldbereich mit der Eröffnung der 17. Paul- Köditz- Gedenktunierserie die Hallenfußballzeit schon eröffnet wurde, mussten die meisten anderen FCE- Teams nochmal "draußen" dran. Unsere U17 verlor dabei gegen den VFC Plauen mit 1:5 (Tor: Sunny Eilenstein) und musste so einen Rückschlag hinnehmen. Die U15 gewann in der Landesklasse gegen die Reserve des 1. FC Lok Leipzig mit 2:0 (Tore: Noah Held, Lennert Möbius). Trotz zweier Treffer von Jacob Frick unterlag die in der Spielgemeinschaft mit FA Doberschütz antretende C2 gegen Concordia Schenkenberg mit 2:4. Die U13 gewann beim FSV Oschatz durch Tore von Siegfried Thorandt (3x), Erik Elias Schröter (3x), Eric Connor Weist, Timo Weist, Clemens Pickroth und Reiner Kurth mit 11:0. Bemerkenswert: Kevin Mikolaiczyk steuerte acht Vorlagen bei! Die E1 gewann 11:1 gegen den Bornaer SV (Tore: 2x Liam Bräunig, 2x Leon Riep, 2x Julian Stephan, Ben- Luca Schrader 

01 oleoOleo Fußball, die innovative Fußballschule mit dem nachhaltigen Ausbildungskonzept, machts (wieder einmal) möglich: Unsere E-Jungs, derzeit hinter RB Leipzig Zweiter der Regionalkreisliga, spielen am 16./17.12. in der Soccerworld Leipzig um den gleichnamigen oleo-hallencup mit und treffen dort in einem Turnier mit 15 Teams u.a. auf den FC Bayern München, RB Leipzig, FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Hertha BSC, den VfL Wolfsburg, den FC Augsburg, SK Rapid Wien, den 1. FC Nürnberg oder DSC Arminia Bielefeld und damit auf die  Créme de la Créme des deutschen Fußballs.

Gratulation an die Trainer Daniel Bela und Matthias Eidner zur Berücksichtigung! Viel Spaß und viel Erfolg! Wer mehr über die Oleo Fußballschule wissen will, findet alle Infos hier

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Oberligateam

Letztes Spiel

001 FC EIlenburg

  2:0   

FSV Barleben

FC Eilenburg 

  FSV Barleben

Nächstes Spiel

001 FC EIlenburg   VfB Auerbach
FC Eilenburg   VfB Auerbach

Mittwoch, 24.01.2018 | 18:30 Uhr
Ilburg- Stadion | Hainicher Aue 1a

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Eilenburger Fußballblatt

Programmheft

Zum Seitenanfang