01 basti FloUnsere Jungs haben sich im zweiten Testspiel der Saison wacker geschlagen. Auch wenn es am Ende gegen den Chemnitzer FC .eine 1:2- Niederlage gab, ist das Ergebnis in Anbetracht des Trainingsstandes und der Gesamtumstände aller Ehren wert. So musste Co- Trainer Frank Thiele heute auch auf Sturmspitze Adam Fiedler verzichten, der sich gestern im Training schwer verletzt hatte und die Nacht heute im Eilenburger Krankenhaus verbringen musste - gute und schnelle Besserung, Adam! Im Spiel gegen den haushohen Favoriten hielten unsere Jungs sehr gut mit und kamen durch Henrik Jochmann zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Das dritte Heimspiel in der Vorbereitung steigt am Sonntag, den 22.07.2018, 14,00 Uhr. Dann gibt Regionalligist Bischofswerdaer FV 08 seine Visitenkarte im Ilburg- Stadion ab.

Adam Schmidti FabiAus dem Training heraus hat unser Team heute Abend das erste Vorbereitungsspiel der neuen Serie gegen den  SSV Markranstädt mit 2:1 gewonnen. Co- Trainer Frank Thiele gab allen einsatzfähigen Spielern die Gelegenheit, sich zu zeigen. Von den Neuzugängen konnte vor allem der 18-jährige Benjamin Luis überzeugen, der beide Tore durch Adam Fiedler und Henrik Jochmann vorbereitete und weitere gute Möglichkeiten zu eigenen Treffern besaß. Überhaupt bestimmten die Blau- Roten über weite Strecken das Match, verpassten aber, die Führung auszubauen. Stattdessen kamen die kämpferisch nie aufsteckenden Gäste kurz vor Schluss mit ihrer praktisch einzigen Chance sogar noch zum Anschluss. Schon am Freitag geht es weiter, wenn ebenfalls um 18.30 Uhr der Chemnitzer FC e.V. im Ilburg- Stadion gastiert.

PaulNun doch und jammerschade: Unser Mittelfeldstratege Paul Stöbe beendet aus beruflichen und privaten Gründen seine aktive Spielerkarriere. Der 28- jährige, der bereits in der letzten Saison deutlich zurückstecken musste, trainierte beim heutigen Trainingsauftakt des FC Eilenburg zum letzten Mal mit seinem Team und gab dann – absprachegemäß – seinen Abschied bekannt. Mit Ausnahme einer Spielzeit war unser langjähriger Kapitän seit sieben Jahren bei den Blau-Roten, bestritt dabei für uns insgesamt 130 Pflichtspiele und erzielte 10 Treffer. Vor allem der Sachsenmeistertitel 2017 wird wesentlich mit seinem Namen verbunden sein. Wir wünschen Dir, lieber Paul, alles Gute in Deinem Job und mit Deiner jungen Familie und bedanken uns für Deinen Einsatz in den letzten Jahren für unseren Verein. Lass Dich öfter mal sehen – wir würden uns freuen.

20180630 113323Drei tolle Fußballtage mit über 700 Teilnehmern aus acht europäischen Ländern sind Geschichte. Der Winckelmann-Cup ist ein seit 1991 jährlich stattfindendes Fußballturnier der Altertumswissenschaften. Benannt ist der "WMC" nach Johann Joachim Winckelmann (1717-1768), dem Begründer der wissenschaftlichen Archäologie, an dem Studierende und Lehrende aller archäologischer und altertumskundlicher Fächer sowie Mitarbeiter*innen entsprechender Einrichtungen teilnehmen können. Unser Verein richtete in diesem Jahr  die Veranstaltung gemeinsam mit dem Mitteldeutschen Altertumswissenschafts- und Sportverein (MidAS) aus, der von den Fakultäten der Unis aus Leipzig und Halle gegründet wurde. Von den insgesamt 48 angetretenen Teams erwies sich letztlich die Mannschaft der „Ur- und Frühquelle“ Pilsen (CZ) als Gewinner. Wir gratulieren hierzu ganz herzlich und schließen in unseren Glückwunsch auch die Organisatoren um Frank Schell ein, die das Ereignis zu einem spektakulären Event gemacht haben. Viel Spaß im nächsten Jahr in Belgien!  

01 VfL Halle 9614.50 Uhr stand am heutigen Tag der insgesamt elfte Sieger in der 13-jährigen Geschichte fest: Regionalligist und Vorjahresvierter VfL Halle 96 mit den beiden Ex- Eilenburgern Ben Niclas Edelmann (von den Trainern zum besten Torwart des Turniers gewählt) und Lenny Rabe (wurde ins AllStar- Team gewählt) gewann gegen die U14 des VfB Fortuna Chemnitz mit 1:0. Platz 3 belegte der dreimalige Turniergewinner SC Borea Dreaden nach einem Sieg in gleicher Höhe gegen den Vorjahresfinalisten JFV Eichsfeld Mitte. Unsere C1- Jungs verloren im Verlauf des Turniers nur einmal (0:1 gegen den FC Stollberg), verpassten damit aber die Platzierungsrunde 1-8 und belegten am Ende Platz 9, unsere U13 wurde 20. Ein Eilenburger schafte es dennoch an die Spitze: Lennert Möbius wurde mit acht Treffern Torschützenkönig.

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

13. Pokal der Stadt Eilenburg

Oberligateam

Letztes Spiel

001 FC EIlenburg

   1:2

 Chemnitzer FC

FC Eilenburg

  Chemnitzer FC
     Statistik   |    Liveticker    |  Bericht
Nächstes Spiel 
001 FC EIlenburg  

2000px Bischofswerdaer FV 08.svg

FC Eilenburg   Chemnitzer FC

Sonntag, 22.07.2018 | 14:00 Uhr
Ilburg- Stadion 

NOFV Oberliga Süd

... lade FuPa Widget ...

FC Eilenburg auf FuPa

Facebook

Eilenburger Fußballblatt

Heft Rudolstadt

Zum Seitenanfang