Erste

FCE gewinnt 3:2 gegen Union Fürstenwalde und holt die nächsten drei Punkte

26.2.2022

Die Mannschaft bleibt sich treu: Die Zuschauer im Match gegen den FSV Union Fürstenwalde sahen zum wiederholten Male ein spannendes Spektakel in der Festung Ilburg- Stadion. Dabei sah es schon nach acht Sekunden nicht gut aus, als Schiedsrichter Magnus-Thomas Müller auf den Punkt zeigte und Manasse Eshele eiskalt für die Gäste verwandelte. Im Verlauf des Spiels bekamen die Blau- Roten das Spiel aber immer mehr in den Griff und Neuzugang Maik Georgi traf mit einem herrlichen Treffer zum Ausgleich. In der 2. Hälfte blieben Nico Knaubels Jungs dran und schafften durch Treffer von Alex Vogel und Pascal Sauer einen eigentlich komfortablen Vorsprung. Leider übertrieben die Jungs dann die Sache mit der Spannung etwas. Nach dem Anschlusstreffer von Postelt wurde es leider noch einmal unnötig dramatisch, ehe das bessere und verdiente Ende mit dem 5. Saisonsieg für uns feststand. Ab der kommenden Woche steht dann eine englische - eigentlich Berliner - Woche an. Nach den Gastspielen beim BAK und unter der Woche bei Tennis Borussia wird der VSG Altglienicke unser nächster Heimspielgegner sein.

Aktuelles

FC Eilenburg Splash
zum Newsroom